WIE GREENPIPES ENTWÄSSERUNGSRINNEN ENTSTEHEN

Die Realisierung einer Entwässerungsrinne ist eine aufwendige Aufgabe, die Produkte zum Leben erweckt, deren gesamte Geschichte und einzelne Merkmale Greenpipe genau kennt.

 

DIE ENTWURF

Für das technische Büro sind Marktbedürfnisse und Kundenwünsche immer der Ausgangspunkt für jede Studie und jedes Design sowie die Erfüllung der Anforderungen der harmonisierten Referenznorm EN1433.

Aus dieser ersten Phase geht das Projekt einer neuen Entwässerungsrinne hervor, die je nach Verwendungszweck strukturell dimensioniert ist, Abschnitte und kundenspezifische Eigenschaften sowie optimierte Roste aufweist. Alldies wird durch die technische Unterstützung von Softwaren ermöglicht, die das Lastverhalten simulieren, um hervorragende Performances zu gewährleisten und Original- und Maßgeschneiderte Lösungen für jede Baustelle zu finden.

 

DIE ZERTIFIZIERUNG

Die Entwurfsphase besteht nicht nur aus der Erstellung von 3D- und 2D-Grafiken, sondern auch aus dem Zertifizierungsprozess mit allen damit verbundenen Belastungstests sowie aus der Realisierung des technischen Dossiers (technische Datenblätter, Installationsanweisungen, Berechnung der hydraulischen Kapazität der Entwässerungsrinnen, Leistungserklärungen (DoP) usw.).

DIE PRODUKTREALISIERUNG

Die Betonentwässerungsrinnen werden je nach Art der Produktionstechnologien (Vibrokompression oder Betonguß) und den verwendeten Rohstoffen (aus normalem Beton mit einem mehr oder weniger hohen Wasser- Zement-Verhältnis oder aus HPC – Hochleistungsbeton) unter Verwendung unterschiedlicher Gußformen hergestellt. Strukturberechnungen ermöglichen eine korrekte Dimensionierung der Armierung sofern vorgesehen, um selbsttragende Entwässerungsrinnen bis zur Klasse F900 zu erhalten.

 

MONTAGE UND VERTEILUNG

Am Hauptsitz von Greenpipe werden die Lager-, Montage- und Versandphasen in alle italienischen Regionen und andere europäische Staaten durchgeführt. Der Verkauf von montierten Entwässerungsrinnen, d.h. mit bereits fixierten Rosten, stellt einen erheblichen Vorteil für den Kunden dar, sowohl weil auf diese Weise jedes Produkt während der Montage einzeln kontrolliert wird, als auch weil die Verlegung vor Ort schneller und einfacher erfolgt.

Die Entstehung einer Entwässerungsrinne ist ein langwieriger Prozess, an dem viele Fachleute dieser Branche beteiligt sind, die seit jeher in Greenpipe ihre technischen Fähigkeiten in den Dienst der Bedürfnisse der Kunden stellen und deren Spezifität und Stärken hervorheben.

So entsteht eine Greenpipe-Entwässerungsrinne.

ANWENDUNGSBEREICHE

Möchten Sie weitere Informationen erhalten?
Kontaktieren Sie uns jetzt!

    VERTRAULICHKEIT

    Möchten Sie weitere Informationen erhalten?
    Kontaktieren Sie uns jetzt!

      VERTRAULICHKEIT

      ENTDECKEN SIE DIE IN GREENPIPE ENTWICKELTEN ENTWÄSSERUNGSRINNEN

      ENTWÄSSERUNGSRINNEN AUS BETON

      smart-pro

      widerstandsfähig, sauber, präzise

      Der Beton ist ein Werkstoff, der sehr Druckfest ist. Seine Produktionstechnologie ermöglicht es, saubere und präzise Produkte ohne Verarbeitungsrückstände zu erhalten
      Anwendungsbereiche: vom privaten Bau bis zur großen Infrastruktur (von Belastungsklase A15 bis F900).

      SELBSTTRAGENDE ENTWÄSSERUNGSRINNEN

      strong-base

      geignet für höhere Belastungsklassen

      Die selbsttragenden Entwässerungsrinnen bestehen aus Stahlbeton, ein Werkstoff, der eine hohe Druckfestigkeit aufweist und widerstandsfähig gegen Verwitterung und die Einfrierungs-und Schmelzungszyklen in Anwsenheit von Auftausalz enthaltendem, stehendem Wasser ist.
      Anwendungsbereiche: von der Straßenlogistik bis zur großen Infrastruktur (von Belastungsklasse D400 bis F900).

      INFORMATIONEN ANFORDERN

      Haben Sie Fragen? Senden Sie uns eine E-Mail oder kontaktieren Sie uns telefonisch.

      NEWSLETTER ABONNIEREN

      Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Neuigkeiten von GREENPIPE und finden Sie heraus, an welchen Veranstaltungen und Messen wir teilnehmen werden.